Fussball

SG Nittel III - SG Kirf/Trassem  2:1 (0:0)

Die zahlreichen Zuschauer sahen am vergangenen Wochenende trotz strömendem Regen eine D-Liga-Partie auf höchstem Niveau. In der ersten Hälfte spielten beide Mannschaften gleich stark auf und kamen zu Ihren Möglichkeiten. Der Torerfolg blieb bei Beiden aus, so dass zur Halbzeit das 0:0 stand.
In der zweiten Spielhälfte legte die SG Kirf/Trassem nochmals zu und kam zu unzähligen Torchancen, welche aber nicht verwertet wurden. Die SG Nittel nutzte einen Eckball und kam per Kopfball zum 1:0. Die SG Kirf/Trassem brauchte Zeit, um den Rückstand zu verarbeiten, und ihr schnelles Kombinationsfußballspiel wieder aufzunehmen. Das Spiel nahm auf beiden Seiten an Härte zu, und der vorbestrafte Michael Kießling wurde nach einer Tätlichkeit mit gelb-rot vom Platz gestellt. Die SG Kirf/Trassem musste das Spiel mit zehn zu elf weiterbestreiten. Jedoch sahen die Zuschauer keinen Unterschied auf dem Spielfeld. Die SG Kirf/Trassem erspielte sich weiterhin seine Möglichkeiten und konnte fünf Minuten vor Schluss das hoch verdiente 1:1 durch Robin Ternes erzielen. In den Schlussminuten drängten beide Mannschaften auf den Sieg, der sich die SG Nittel in der Schlussminute holen konnte.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 20.09.2015 um 14.30 Uhr in Trassem (Rasenplatz) gegen den FC Kommlingen statt.

C-Jugend

19.09.2015 11.30 Uhr    JSG Saarburg II – JSG Freudenburg    Sportanlage am Kammerforst, Kunstrasenplatz

D-Jugend

19.09.2015 14.30 Uhr    JSG Freudenburg– JSG Wasserliesch/Oberbillig
Freudenburg, Rasenplatz

E-Jugend

19.09.2015 10.00 Uhr    SV Konz – JSG Kirf        Konz, Kunstrasenplatz

F-Jugend

16.09.2015 17.15 Uhr    JSG Trassem II – JSG Trassem I Trassem, Rasenplatz

19.09.2015 10.00 Uhr    SV Konz II – JSG Kirf II    Konz, Rasenplatz

Hinter unseren Kickern aus der F1 liegt eine Vielzahl von Spielen. In zwei Spielen gegen den Nachwuchs aus Konz, konnten sie sich jeweils mit 7:4 und 6:5 durchsetzen.
In der darauffolgenden Woche war die JSG Temmels zu Gast in Trassem. In einem spannenden Spiel wurde sich nichts geschenkt. Kurz vor Schluss erzielte der Gast das 3:2. Trassem spielte nun Alles oder Nichts und wurde schlussendlich zum 4:2 Endstand ausgekontert.
Eine ungewohnte Abschlussschwäche zeigten die Jungs auf dem Turnier in Freudenburg. Nach Unentschieden gegen Tünsdorf(1:1), Könen(0:0) und Ayl(0:0) konnte das letzte Spiel gegen Brotdorf mit 2:1 gewonnen werden.
Es spielten: Finley Hein, Nick Hackenberger, Len Sieren(2), Konstantin Gerardy, Pascal Zander, Jo Sieren, Lasse Hölzemer, Maximilian Gerntke(1), Simon Day, Max Lauer, Felix Rauen(2), Fabrice Fontaine, Leo Diogo, Fabian Rittweger(2), David Majeres(2), Ben Koewenig(5), Fynn Melk, Julius Seibt(1) und Julien Scheer(2).

Zu dem Pfingstturnier in Freudenburg waren auch die Bambinis der DJK Trassem geladen. Die hauptsächlich aus Minis bestehende Trassemer Mannschaft hatte gegen die zumeist älteren Mannschaften aus Kirf(1:4), Merzkirchen(0:2) und Saarburg(0:4) wenig entgegen zu setzen. Trotzdem zeigten die Kicker weiterhin eine tolle Einstellung und wurden mit einem 2:0 Sieg gegen die Bambinis der JSG Hochwald belohnt.

 

A-Jugend

JSG Freudenburg – SV Wasserliesch/Oberbillig 1:5 (1:2)

Das nächste Spiel findet am Samstag, 21.03.2015 um 18.00 Uhr in Taben (Hartplatz) gegen die JSG Ralingen statt.

D-Jugend

SV Eintracht Trier II - JSG Freudenburg 9:0

Das nächste Spiel findet am Samstag, 21.03.2015 um 13.30 Uhr in Kirf (Hartplatz) gegen den SV Wasserliesch/Oberbillig statt.

E-Jugend

spielfrei

Das nächste Spiel findet am Samstag, 28.03.2015 um 11.00 Uhr in Freudenburg (Rasenplatz) gegen die JSG Osburg statt.

F-Jugend

JSG Trassem – SV Eintracht Irsch 11:2

Das Auftaktmatch zur Rückrunde bestritt die F1-Jugend am Samstag in Kirf gegen die Mannschaft aus Irsch. Dabei nahm sie den Schwung aus den erfolgreichen Hallenturnieren mit und konnte schon in der ersten Minute mit 1:0 in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf erspielten sich unsere Kicker gegen den körperlich unterlegenen Nachwuchs aus Irsch immer wieder Chancen. Am Ende stand ein klarer 11:2 Heimsieg zu Buche.
Es spielten: Finley Hein, Simon Day(1), Julius Seibt, Fynn Melk, Fabrice Fontaine, Tim Kettenhofen, Felix Rauen(2), Len Sieren(1), Fabian Rittweger(3), Max Lauer(1), Julien Scheer(1), Ben Koewenig, Leo Diogo, Nick Hackenberger und Maximilian Gerntke(2).

Das nächste Spiel findet am Samstag, 21.03.2015 um 12.00 Uhr in Könen statt.

JSG Trassem II – FC Könen o. A.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 21.03.2015 um 11.00 Uhr in Kirf (Hartplatz) gegen die DJK St. Matthias Trier II statt.

Nach der langen Winterpause merkte man beiden Mannschaften die fehlende Spielpraxis an. In den ersten zwanzig Minuten dominierten die kämpferischen Elemente und brachten beiden Seiten jeweils nur eine Torchance aber ohne erfolgreichen Abschluss. Nach gut der Hälfte der ersten Halbzeit dominierte die SG Trassem/Kirf die Partie. Nach zwei ungenutzten Großchancen, konnte Pascal Pleimling in einem Alleingang von der Mittellinie in den Strafraum eindringen, tanzte die komplette Abwehr der SG Freudenburg/Taben aus, und netzte zur verdienten 1:0 Führung ein. In der Folge hatte die SG Trassem/Kirf weitere Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Sie nutzte ihre Chancen aber nicht aus.
Die SG Freudenburg/Taben kam in der zweiten Hälfte besser auf und drückte die SG
Trassem/Kirf in die Defensive. Das Spiel verlor an Klasse und wurde durch unzählige Fouls, die vom Unparteiischen jeweils mit der gelben Karte geahndet wurde, mehrfach unterbrochen. Nach wiederholter Tätlichkeit wurden zwei Spieler der SG Trassem/Kirf mit gelb-rot vom Platz gestellt. Die Heimmannschaft spielte nunmehr mit neun Spieler gegen die vollzählige Mannschaft aus Freudenburg. Der Freistoß nutzte die SG Freudenburg/Taben und erzielte den Ausgleich. Die SG Trassem/Kirf gab sich zu keinen Zeitpunkt auf, verteidigte Klever und suchte Ihre Chancen in der Offensive. Fünf Minuten vor Ende der Spielzeit nutzte Timo Wellenberg eine Chance und erzielte den verdienten 2:1 Siegtreffer.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 22.03.2015 um 12.30 Uhr in Wiltingen (Hartplatz) gegen den Tabellenführer SG Oberemmel II statt.

Zu einem, von der Fortuna Saarburg bestens organisiertem Turnier, traten unsere Nachwuchskicker am vergangenen Samstag an. Das Teilnehmerfeld war sehr ausgeglichen, wodurch in den Spielen zumeist ein Tor über Sieg oder Niederlage entschied. Während sich unser Team nur der Mannschaft aus Könen mit 0:2 geschlagen geben musste, reichten zwei Unentschieden gegen Saarburg und Tawern (je 0:0) und zwei 1:0 Siegen gegen den VFL Trier und den späteren Sieger aus Krettnach zum tollen zweiten Platz.

 

Es spielten: Finley Hein, Julius Seibt, Fynn Melk, Len Sieren, Felix Rauen, Julien Scheer(1), Tim Kettenhofen, Fabrice Fontaine, Maximilian Gerntke(1) und Leo Diogo.

Die Winterpause neigt sich dem Ende zu und der Fußball kehrt auf die Sportplätze zurück. Folgender Spielplan liegt zur Saison 2014/15 vor der SG Trassem/Kirf:

15.03. SG Trassem/Kirf – SG Freudenburg II
22.03. SG Oberemmel II – SG Trassem/Kirf
29.03. SG Trassem/Kirf – SV Tawern III
19.04. SG Trassem/Kirf – SV Ayl II
03.05. SV Filzen-Hamm – SG Trassem/Kirf
09.05. SG Wasserliesch/Oberbillig II – SG Trassem/Kirf

Am vergangenen Wochenende nahmen die F-Jugendlichen der JSG Trassem an dem Hallenturnier des Fussballkreises Saarburg teil, der hervorragend von der TuS Fortuna Saarburg organisiert wurde. Während des Turniers konnten sich die Spieler in umkämpften und spannenden Spielen gegen Ayl, Wincheringen, Saarburg1 und 2 sowie die eigene F2 durchsetzen. Am Ende standen 5 Siege ohne Gegentor zu Buche und der Turniersieg.
Schon in der Vorweihnachtszeit waren die Kicker der JSG Trassem in Greimerath erfolgreich angetreten. Hier konnten sie die Mannschaften aus Schöndorf, Greimerath, Weiskirchen und Hermeskeil hinter sich lassen und das Turnier gewinnen. Eine tolle Leistung des JSG-Nachwuchses!

Aktuelle Seite: Home Fussball