Fussball

SG Trassem/Kirf – SG Freudenburg/Taben 2:1 (1:0)

Nach der langen Winterpause merkte man beiden Mannschaften die fehlende Spielpraxis an. In den ersten zwanzig Minuten dominierten die kämpferischen Elemente und brachten beiden Seiten jeweils nur eine Torchance aber ohne erfolgreichen Abschluss. Nach gut der Hälfte der ersten Halbzeit dominierte die SG Trassem/Kirf die Partie. Nach zwei ungenutzten Großchancen, konnte Pascal Pleimling in einem Alleingang von der Mittellinie in den Strafraum eindringen, tanzte die komplette Abwehr der SG Freudenburg/Taben aus, und netzte zur verdienten 1:0 Führung ein. In der Folge hatte die SG Trassem/Kirf weitere Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Sie nutzte ihre Chancen aber nicht aus.
Die SG Freudenburg/Taben kam in der zweiten Hälfte besser auf und drückte die SG
Trassem/Kirf in die Defensive. Das Spiel verlor an Klasse und wurde durch unzählige Fouls, die vom Unparteiischen jeweils mit der gelben Karte geahndet wurde, mehrfach unterbrochen. Nach wiederholter Tätlichkeit wurden zwei Spieler der SG Trassem/Kirf mit gelb-rot vom Platz gestellt. Die Heimmannschaft spielte nunmehr mit neun Spieler gegen die vollzählige Mannschaft aus Freudenburg. Der Freistoß nutzte die SG Freudenburg/Taben und erzielte den Ausgleich. Die SG Trassem/Kirf gab sich zu keinen Zeitpunkt auf, verteidigte Klever und suchte Ihre Chancen in der Offensive. Fünf Minuten vor Ende der Spielzeit nutzte Timo Wellenberg eine Chance und erzielte den verdienten 2:1 Siegtreffer.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 22.03.2015 um 12.30 Uhr in Wiltingen (Hartplatz) gegen den Tabellenführer SG Oberemmel II statt.

Aktuelle Seite: Home Fussball SG Trassem/Kirf – SG Freudenburg/Taben 2:1 (1:0)