Fussball

Spielbericht SG Trassem/Kirf – SV Wasserliesch/Oberbillig II 1:5

Zum Saisonauftakt reiste die zweite Mannschaft der SV Wasserliesch/Oberbillig nach Trassem, nachdem noch eine Woche zuvor die erste Mannschaft aus Wasserliesch die SG deutlich mit 1:6 aus dem Pokal kegelte. Dementsprechend motiviert gingen die Jungs aus Trassem/Kirf in die Partie.

Leider dauerte es keine 5 Minuten, ehe die Männer aus Wasserliesch in Führung gingen. Nach diesen äußerst unglücklichen ersten fünf Minuten der neuen Saison fing sich die SG ein wenig und konnte auch vorne für Akzente sorgen. In der 25. Minute nutzten jedoch abermals die Gäste ihre Chance und erhöhten auf 0:2. Daraufhin war die SG derart verunsichert, dass Tore in der 30. bzw. 36. Minute für den 0:4 Halbzeitstand sorgten. Alles in allem war es eine erste Halbzeit zum vergessen, wobei der Heimmannschaft ein Treffer aberkannt wurde.

Trotz des hohen Rückstandes versuchten unsere Mannschaft, in der zweiten Hälfte eine bessere Leistung an den Tag zu legen. Dies gelang jedoch nur bedingt, da bereits in der 50. Minute per Sonntagsschuss der Treffer zum 0:5 fiel. Dieser Treffer traf uns natürlich ins Mark und war dafür verantwortlich, dass die Köpfe nach unten gingen. Nach einer zwischenzeitlichen gelb-roten Karte für Tobias Brenner gelang der Elf von Christian Repplinger in der 84. Minute dann doch noch der Ehrentreffer zum 1:5 durch David Eyschen, der nach einem Foul an Timo Wellenberg sicher per Elfmeter verwandelte.

Nichtsdestotrotz bleibt am Ende ein enttäuschender Saisonauftakt, den es schnell zu vergessen gilt. Denn am Sonntag geht’s für die SG nach Trier zum Gastspiel beim Vfl Trier II, die zum Auftakt in Nittel mit 5:1 siegen konnten. Dort wartet also eine schwere Aufgabe auf unsere Truppe.

 

Aktuelle Seite: Home Fussball Spielbericht SG Trassem/Kirf – SV Wasserliesch/Oberbillig II 1:5