Fussball

SV Fisch – SG Trassem/Kirf 1:3

Aufgrund der angespannten Personalsituation reiste die SG mit 11 Spielern nach Fisch, wobei davon David Weber angeschlagen ins Spiel ging und mit Jörg Meier unser SG-Leiter aushelfen musste. Es stand also ein schweres Spiel bevor, denn Fisch war bis dato noch ungeschlagen auf heimischen Rasen.

Daher war die oberste Priorität, die Defensive zunächst zu stärken, um dann punktuell Akzente nach Vorne zu setzen. Dies gelang in der ersten Hälfte ausgezeichnet und die Offensive konnte sich früh Chancen erspielen. David Eyschen sorgte dabei mit einem Seitfallzieher für den ersten Hingucker des Spiels, der das Ziel knapp verfehlte. Kurz nach dieser Chance konnte Timo Wellenberg die SG mit 1:0 in Führung bringen (9. Minute). Fisch versuchte im Laufe des Spiels immer wieder, mit seiner Offensive Druck auszuüben, diesem Druck war die SG-Viererkette jedoch meistens gewachsen. Robin Ternes durfte dann in der 21. Minute jubeln, als er nach einer Ecke von David Weber das 2:0 erzielte. Das Spiel lief also ganz im Sinne der Gäste, wobei Fisch durch einen gekonnten Angriff das 2:1 erzielte und somit den Halbzeitstand herstellte.

Nach der Halbzeit hieß es für die Fischer, die durch ein Gelb-Rote Karte in der ersten Hälte nur noch zu 10. spielten, mit allen Kräften den Ausgleich zu erzielen. Vor diesem Hintergrund versuchte die SG, die Defensive zu stärken und somit das Ergebnis zu halten. Aufgrund der Überzahl gelang es den Gästen, sich immer wieder Torchancen zu erspielen. Größte Chance war sicherlich der Elfmeter, den Timo Wellenberg jedoch vergab. Doch trotz der Unterzahl konnten die Gastgeber immer wieder gefährlich vor das Tor von Kevin Schmitt kommen, der jedoch bis auf eine Ausnahme stets sicher wirkte. Für den Schlusspunkt war dann in der 90. Minute Timo Wellenberg verantwortlich, der nach einigen vergebenen Chancen seinen zweiten Treffer und somit das 3:1 erzielte.

Alles in allem hat an diesem Sonntag bei der SG alles gestimmt, vor allem der Teamgeist ist vor dem Hintergrund der Personalsituation hervorzuheben. Mit dem Auswärtssieg gelang nach zwei sieglosen Spielen mal wieder ein Dreier, so dass man positiv dem nächsten Heimspiel gegen die SG Saartal III entgegen blicken kann.

Aktuelle Seite: Home Fussball SV Fisch – SG Trassem/Kirf 1:3