Tennis

Alle Meldungen zum Thema Tennis

v.l. Frederik Zehren, Moritz Greif, Turnierleiter

 

Bei dem deutschen Ranklistenturnier in Mayen waren Spieler aus mehreren Bundesländern vertreten. Moritz Greif gewinnt in seiner Altersklasse U16 nach spannenden Spielen den Titel.
In der Gruppenphase belegte er nach drei Siegen, unter anderem gegen den in seiner Altersklasse bestplatzierten Ranklistenspieler, Platz eins.
Im Halbfinale setzte er sich glatt in zwei Sätzen durch.
Das Finale musste leider ausfallen, da der Sieger des zweiten Halbfinales sich verletzte.
Wie bereits eine Woche zuvor im saarländischen Nonnweiler, siegte auch hier Frederik Zehren in der Altersklasse U 14.
Die Vorrundenspiele konnte er souverän für sich entscheiden.
Im Halbfinale musste er sein ganzes Können aufbieten, um seinen Gegner, aus der Nähe von Frankfurt, mit 7:6 6:4 zu besiegen.
Im Endspiel stand er dem erstplatzierten Spieler des Turniers gegenüber.
Hier musste er den ersten Satz an seinen Gegner mit 4:6 abgeben, gewann jedoch den zweiten und dritten Satz glatt mit 6:1 u. 10:2.

 

Als erste Trassemer Mannschaft steigt die Jungen U15 ungeschlagen in die Rheinlandliga auf.

Nach sechs Aufstiegen in den letzten sieben Jahren, spielen sie jetzt in der höchsten Jugendklasse in Rheinland-Pfalz.

Traben-Trabach, Diez ).Nächste Saison werden sie somit für die Medenspiele lange Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen (Koblenz, Andernach, Altenkirchen,Mülheim-Kärlich, Traben-Trabach, Diez ).

 

v.l.: Trainer Chr.Zehren, Yannick Fülling,Frederik Zehren,Moritz Greif,Yannic Clement

davor v.l.: Marlon Vankan u. Sebastiaan de Wolf

Vier Trassemer Spieler: Sebastiaan sowie  Roelend de Wolf, Yannick Fülling und Frederik Zehren  nahmen am Frühjahrsklassiker in Kasel teil.
Das Turnier, in dem  über hundert Spielern starteten, endete für unsere Jungendlichen sehr erfolgreich. Sebastiann de Wof (13 Jahre) erreichte in seiner Altersklasse U14 das Halbfinale. Hierfür besiegte er im Viertelfinale den an Nummer drei gesetzten Spieler.
Nach schwerem Kampf musste er sich leider im Halbfinale, dem an Nummer eins gesetzten Spieler knapp geschlagen geben. Der gleichaltrige Frederik Zehren startete in der Altersklasse U16.
An Position  vier eingestuft, erreichte er das Endspiel. Hier traf er auf den an Nummer eins gesetzten  Spieler,  mit einer Leistungseinstufung
LK 14. Der erste Satz ging an  Frederik mit 6:4, den zweiten Satz verlor er mit 6:2. Im dritten Satz entschied der  Teabreak .Nach spannendem Kampf verlor er am Ende unglücklich mit 11:9.

 

v.l.: 1 Platz: Yannick Hertert, Turnierleiter W.Hosek, 2 Platz Frederik Zehren

 

Am Samstag, 31.03.2012 startete die Abteilung Tennis der DJK Trassem in die Saison 2012, und konnte gleichzeitig die Neueröffnung der Vereinsräume feiern. Nach dem die Ortsgemeinde der Abteilung Tennis einen weiteren Raum im Bürgerhaus zur Verfügung gestellt hatte, wurde in unzähligen ehrenamtlichen Stunden, und im Rahmen der Sanierung des Bürgerhauses die Räume komplett neu eingerichtet. Besonderer Dank gilt dem Abteilungsleiter Christoph Zehren und allen Helferinnen und Helfern für die geleistete Arbeit.

Frederik Zehren erreicht 3.Platz beim DTB Turnier

Beim internationalen  DTB Tennisturnier (Saarfaschings-Cup) im saarländischen St.Wendel, nahmen drei Spieler der DJK Trassem teil.
Roeland sowie Sebastiaan de Wolf mussten nach guten Spielen ihrem Gegner, in der ersten sowie zweiten Runde, zum Sieg gratulieren.
Frederik Zehren erreichte nach starken Auftritten in den drei vorangegangenen Spielendas Halbfinale.
Hier musste er sich  nach interessanten und abwechslungsreichen Ballwechseln seinem Gegner, der zum saarländischen Leistungskader gehört, knapp geschlagen geben.
Trotz den Niederlagen ist es für die Tennisabteilung der DJK Trassem ein toller Erfolg,an diesem Turnier teilgenommen zu haben.

 

 

Frederik Zehren

Aktuelle Seite: Home Tennis